Ein Poller im Neuen Hafen

Integriertes Innenstadtkonzept

Bremerhaven schaut nach vorn und gestaltet den Wandel der Innenstadt. Durch ein ambitioniertes Sofortprogramm und ein strategisches Innenstadtkonzept soll das Stadtzentrum langfristig gestärkt und fit für die Zukunft gemacht werden.

Das integrierte Innenstadtkonzept wird entwickelt, um festzulegen, an welchen Orten Veränderungen nötig sind, welchen Entwicklungen vorbeugend zu begegnen ist und wie die Innenstadt lebenswerter und zukunftssicher gestaltet werden kann. Ziel ist die Erarbeitung eines Leitfadens für die Entwicklung der Bremerhavener Innenstadt.

Als Vorbereitung auf die Beteiligungsformate im Sommer startet der Dialog zur Innenstadt bereits mit einer Online-Umfrage. Hierbei geht es um die Sichtweisen und Perspektiven der Menschen in Bremerhaven auf ihre Innenstadt.

Online-Beteiligung

Der Prozess wird federführend durch den Magistrat der Stadt Bremerhaven (Referat für Wirtschaft) – unter Beteiligung des Stadtplanungsamtes, des Bauordnungsamtes, des Bürger-und Ordnungsamtes, der Erlebnis Bremerhaven Gesellschaft für Touristik, Marketing und Veranstaltungen mbH und der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH begleitet.

Mit der Durchführung und Ausarbeitung des Prozesses wurde das Büro urbanista aus Hamburg beauftragt.

Weitere Hinweise:

https://innenstadt-neu-denken.de/

https://urbanista.de/

Anrede

* Pflichtfeld