Eine Tüte steht auf einem Verkaufstresen

40 Jahre Schmuckliebe – nachhaltige Uhren und moderner Silberschmuck in Geestemünde

Doreen von Oesen-Klein 15. Oktober 2019

Es sind die 70er Jahre. Anja Hillje ein kleines Mädchen, steht fasziniert in der Werkstatt ihres Großvaters und beobachtet wie in Handarbeit individueller Schmuck hergestellt wird. Sie schaut gebannt zu, während gehämmert, gesägt und gelötet wird. Ihr Großvater ist Goldschmied in Bremerhaven mit eigenem Geschäft in der Deichstraße. Die Leidenschaft, Schmuck zu kreieren und herzustellenn geht auch an Anjas Mutter nicht vorbei. Sie tritt in die Fußstapfen ihres Vaters, lernt die handwerklichen Fertigungen einer Goldschmiedin und eröffnet 1979, heute vor 40 Jahren, das Juweliergeschäft Rauscher-Hillje. Anja Hillje lernt früh kennen und schätzen, was später einmal ihre Berufung werden soll: Schmuck. 1984 steigt sie in den Betrieb ihrer Mutter ein und beginnt eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau.

Seit 2011 ist Hillje alleinige Inhaberin und wird tatkräftig von ihrer Mitarbeiterin Mascha Wollmeier, 31 Jahre alt, unterstützt. Sie konnte sich nie etwas anderes vorstellen, als im Juweliergewerbe tätig zu sein, hatte schon immer einen Sinn für schöne Kreationen und ebenso viel Spaß wie Freude daran, sich mit Schmuck zu beschäftigen.

Die heute 53-jährige blickt auf eine lange Firmengeschichte, mit diversen Veränderungen in der Schmuckindustrie und einer Neuausrichtung zurück. Da sie keine gelernte Goldschmiedin ist, gehört die eigene Kreation und Anfertigung von Schmuck nicht mehr zum Leistungsspektrum des heutigen Juweliergeschäftes. Reparaturen und Änderungen können weiterhin beauftragt werden, da Anja Hillje mit einem externen Goldschmied und Uhrmacher zusammenarbeitet.

Vielmehr liegt der Fokus auf Silberschmuck und besonderen Marken, wie den „Trollbeads“. Die kunstvoll verzierten Glasperlen (Beads) können gesammelt und an silbernen Armbändern oder Ketten getragen werden. Ungeachtet dessen ist der klassische Goldschmuck ebenso fester Bestandteil des Sortiments, wie die gesamte Bandbreite im Edelmetallbereich.

Hillje pflegt mit den Firmen ihrer Labels eine langjährige Zusammenarbeit und legt dabei Wert auf regionale Unternehmen und auf Nachhaltigkeit. – Wo bekommt man sonst eine Holzuhr, die aus den Resten einer Möbel-Produktion gefertigt wird? – Anja Hillje hebt sich mit ihrem kleinen Geschäft durch besonderen, kreativen Schmuck ab und setzt auf moderne Sammelarmbänder, Charms oder Anhänger, die sich leicht austauschen lassen.

Die Inhaberin übt ihren Beruf mit Leidenschaft sowie viel persönlichem Engagement aus und ist, wie sie sagt: „Mehr als nur Juwelier“. Im Team mit Mascha Wollmeier versucht sie immer auf Kundenwünsche einzugehen und freut sich über jede persönliche Begrüßung von Stammkunden. Schmunzelnd erinnern sich beide an einen jungen Mann, der im Juweliergeschäft vor nicht allzu langer Zeit ganz aufgeregt einen Verlobungsring erworben hat, weil er beabsichtigte seiner Freundin nach einem Fallschirmsprung einen Heiratsantrag zu machen. „Dies sind die besonders schönen Momente in unserem Beruf, die in Erinnerung bleiben“, so Hillje.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag 10:00 – 13:00 Uhr

Adresse:
Grashoffstraße 23
27570 Bremerhaven

Telefon: 0471 – 38917
Email: info@rauscher-hillje.de

Anrede

* Pflichtfeld